Infoveranstaltung Bauernhofkindergarten

Die Kita-Natura eG lädt am 16.1.2019 um 19.30 Uhr ins Gemeindehaus in Fargau zur Infoveranstaltung über einen geplanten Bauernhofkindergarten auf dem Hof Lütt in Münstertal.

Es soll 18 Betreuungsplätze geben, die, mit Hilfe tiergestützer Pädagogik, dazu beitragen sollen, dass die Kinder die „Natur mit allen Sinnen erleben“ können.

Geplanter Start ist ab August 2019.

Interessierte können sich bei Sophie König unter 04303/9283192 melden.

Warum einen Bauernhofkindergarten?

Der Bauernhofkindergarten bietet den Kindern Raum und Möglichkeit sich ganzheitlich zu entwickeln. Sie erleben die Kreisläufe der Natur. Dabei wird die Entwicklung der Sinnesorgane, der Grob- und Feinmotorik, der Sprachentwicklung, die Ausbildung der Fantasie, sowie der kognitiven Fähigkeiten und dem sozialen Verhalten angesprochen.

Kinder durchleben im Kindergarten auf dem Bauernhof Lernprozesse an realen, für sie authentisch erfahrbaren Situationen und Begegnungen, die ein Bauernhof mit seinen vielfältigen, echten und lebendigen Lernanlässen anbietet.

All diese Lernbereiche entsprechen absolut den Zielen heutiger Bildungspläne – die Kinder erwerben im Alltag auf Bauernhöfen ein großes Spektrum an mögliche Vorerfahrungen, an die dann weitere Lernprozesse gut anknüpfen können.

Unser Ziel ist es, Kindern einen Raum zu geben, indem sie sich mit der Natur, den Jahreszeiten und den Tieren auseinandersetzen können, so wie jedes Kind es für sich und seine individuelle Entwicklung braucht. Sie sollen die Möglichkeit haben sich auszuprobieren, Grenzen erfahren, Grenzen überwinden, Vertrauen und Achtung gewinnen.

BeGreifen und ErLeben mit allen Sinnen.

Alle Infos hier nochmal als Download

Foto von Annie Spratt auf Unsplash

Michael Held

Webmaster